Gästebuch

Leider war ich gezwungen das Gästebuch zu schließen da in letzter Zeit dieses vermehrt von polnischen oder rumänischen Kommentaren zu gespamt wurde, mit Link zu pornografischen Seiten.

Traurig ist das!

Kommentare: 15 (Diskussion geschlossen)
  • #15

    Brigitte (Montag, 26 September 2016 21:59)

    Vorsicht bei dem EIntrag am Montag 19.09 unfassbar wie Menschen diese Seite für so was benutzen können ich bin schokiert

  • #14

    Joachim (Samstag, 17 September 2016 22:31)

    Hallo Lena ein lieber Freund sagte mir einmal dass Du wenn wir an Dich denken Du uns näher den je bist, dennoch möchte ich Dir hier einige Zeilen schreiben. Ich lernte Dich hier durch den Leidensweg des kleinen Noahs kennen. Anfangs dachte ich was machen nur Deine Eltern da mitlerweile hat sich diese Frage für mich geklärt. Für Eltern ist es unerträglich das eigene Kind dem zurück zu geben der es einem Geschenkt hat und die Frage wird immer lauten warum ..... Warum uns . Der liebe Gott macht keinen Unterschied in der Liebe zu uns Menschen. Er liebt Dich genau so wie er Deine Geschwister liebt. Deine Mama und Dein Papa haben ja Deine Geschwister genau so lieb wie Dich und haben niemals in ihren Gefühlen unterschieden. Nun hat dein kurzes Leben ein so schnelles Ende gefunden und wenn das in Erfüllung geht , an was wir alle glauben, so spielst Du jetzt mit Noah ..... Hast Oma und Opa getroffen und kennst nun auch Jesus persönlich. Ich bitte Dich wache im Himmel nun über Deine Eltern über Deine Geschwister sende Ihnen ab und an einen warmen Gedanken in ihr Herz. Es war mir eine Freude ein wenig Teil Deines Lebens gewesen zu sein. Du hast mit Deinem Leid einwenig dazu beigetragen, zu vergessen über welche Lächerlichkeit sich die Menschen in unserer Zeit aufregen und streiten. Nun kennst Du meine Gedanken Du wirst on meiner Erinnerung bleiben bis zu einem wiedersehen

  • #13

    Helga (Samstag, 17 September 2016 20:43)

    Liebe Lena,
    ich kann so gut nachfühlen, wie es deinen Eltern ging, denn auch ich hatte ein besonderes Kind, das leider auch abberufen wurde...... ihr habt beide uns was voraus, macht Party dann wird es nicht langweilig, bis wir uns dann alle wiedersehen!

    In dieser Hoffnung verbleibe ich und sende tröstende Grüße
    Helga

  • #12

    Thorsten (Dienstag, 13 September 2016 13:54)

    Liebe Lena, nun bist Du Deine letzte Reise gegangen. Es ist sehr traurig, das Du Dein Leben nur sehr kurz leben durftest. Ich bin mir sicher, das Du bei Deinen Eltern, Geschwistern und all denen, die Dich kennen weiterleben wirst.
    Nun hast Du Deine Ruhe gefunden.

  • #11

    Pia (Samstag, 10 September 2016 23:11)

    Alles gute , liebe Lena
    Hoffe du bist auf deiner letzten Reise gut angekommen
    Du hast lange genug Schmerzen gehabt
    Schau auf deine Eltern und beschütze sie
    Ich kannte dich nicht
    Aber ich habe deinen Weg immer mit verfolgen können
    Du bist ein tapferes Mädchen

    Alles gute

  • #10

    Queck (Samstag, 10 September 2016 11:44)

    Liebe Lena, wir wünschen Dir auf deiner letzten Reise alles Liebe und Gute, wir hoffen du kannst jetzt schmerzfrei, glücklich und unbeschwert alles tun auf das du in den letzten Monaten hast verzichten müssen. Du wirst mit Sicherheit gut auf Mama, Papa und deine Lieben aufpassen. Sie wiederrum werden Dich in ihrem Herzen mittragen und weiter in ihrem Leben haben. Du wirst hier auf Erden immer deinen Platz haben und weiterhin Einfluss auf das Leben von deinen Lieben haben. Hab viel Spaß wo immer du jetzt auch bist und bleib weiter so taff, lustig und fröhlich. Wir werden dich nicht vergessen.

  • #9

    Stefanie (Donnerstag, 07 Juli 2016 13:10)

    Wir wünschen euch viel Kraft für die kommende Zeit....

  • #8

    Sabrina (Montag, 04 Juli 2016 12:21)

    (zu früh abgeschickt )
    ......wenn man weiß, dass so viele "fremde" Menschen an Lena denken und sie für eine Weile unvergessen machen.
    Leise Grüße.... Sabrina
    (Ich hab euch manches Mal in der Kinderklinik angemeldet und hattet euch vor mir sitzen , umso erschütterter war ich als ich las dass Lena nicht mehr gesund werden wird.) Fühlt euch gedrückt...

  • #7

    Sabrina (Montag, 04 Juli 2016 12:16)

    Ich lasse einen kleinen Gruß an Lena da, um meine Anteilnahme auszudrücken und viel Kraft für die dunkle Zeit zu wünschen. Bei meiner Arbeit sehe ich sooo viele schwerstkranke Kinder -von ganz klein an schon - in solchen Momenten suche ich nach dem Sinn dieser ganzen Tragik und hab sie bis jetzt noch nicht gefunden. Es lehrt mich jedoch stets immer eines: gesunde Kinder zu haben ist das höchste Gut und mit keinem Geld der Welt oder sonstigen Reichtümer aufzuwiegen .
    Die Hilflosigkeit und die Angst vor dem Abschied nehmen kann einem niemand erleichtern. Am Ende muss man da alleine durch.... aber es werden euch ganz viele Menschen durch diese Zeit begleiten - mich eingeschlossen- und vielleicht macht es die Situation ein ganz kleines bisschen erträglicher wenn man weis

  • #6

    Lena (Donnerstag, 09 Juni 2016 22:24)

    Hallo Lena,
    ich wünsche dir auf deiner Reise ganz viel Kraft und Energie.
    Lebe dein Leben nie ohne zu lachen, denn es gibt Menschen die von deinem Lachen leben können.
    Schön dass du dem Leben mit einem so großen Lachen entgegnest.
    ich bewundere Dich sehr !
    ganz liebe Grüße
    Lena

  • #5

    Liebe Lena und Eltern (Mittwoch, 13 April 2016 11:39)

    Hallo liebe Lena, ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute und viel Kraft. Ich weis wie ihr euch fühlt, ich habe es mit meiner Tochter auch erlebt! LG von Sonja

  • #4

    Ingrid (Donnerstag, 04 Februar 2016 17:26)

    Liebe Lena ,

    ich kenne Dich nicht persönlich aber ich wünsche Dir viel Kraft für die Zukunft, und hoffe das Du Dir noch recht viele Wünsche erfüllen kannst . Deinen Eltern wünsche ich ganz viel Kraft um Dich zu begleiten auf diesem Weg , ich und mein Mann fühlen uns ganz eng mit Euch verbunden da wir vor ein paar Jahren das gleiche durchlebt haben.
    Noch einen extra Gruß von dem Taxi Fahrer aus Kirchzarten.

  • #3

    Britta & Familie (Mittwoch, 30 Dezember 2015 14:16)

    Liebe Lena und natürlich alle anderen in der Familie.
    Wir wünschen Euch für das neue Jahr "EIN WUNDER", eins nur für Euch, bepackt mit Gesundheit, Zuversicht, Vertrauen, Kraft und viele Stunden des gemeinsamen lachens und der Freude.

    Wie immer, von Herzen mit deinem fetten Drücker
    Eure Queck´s :-)

  • #2

    Magdalena Steiner (Freitag, 25 Dezember 2015 22:05)

    Liebe Lena,

    ich habe in der Zeitung von Deinem Schicksal gelesen und auch ein wenig in dem Blog. Es hat mich sehr bewegt, da ich leider weiß, was ein Glioblastom bedeutet, meine Schwester hatte auch eines. Ich wünsche Dir, dass Du weiterhin soviel Unterstützung von Deiner Familie und Deinen Freunden bekommst und sie Deinen Weg mit Dir gemeinsam gehen und Dir Kraft geben. Ich hoffe auch, dass Du Dir noch möglichst viele Herzenswünsche, wie die USA-Reise, erfüllen kannst. Ich werde Dir einen Beitrag auf das Spendenkonto zukommen lassen. Noch mehr wünsche ich Dir, dass Du die Krankheit besiegst! Das wäre das allerschönste! Mit den besten Wünschen für Dich und Deine Familie! Magdalena Steiner, Kirchzarten

  • #1

    Bianca (Donnerstag, 24 Dezember 2015 09:33)

    Liebe Lena,

    wende dich bitte an Professor Elker in Bonn. Er ist der Beste unter allen . Auch meine Freundin war unheilbar krank laut Ärzte aus Uni und sonstwo und wurde aufgegeben . Jetzt ist sie kerngesund. Meine Mama starb vor 12 Wochen an einem Hirntumor. Ich denke an dich und an deine tolle Familie.

    Lieber Gruss
    Bianca